Frisuren 2013 – Frisurentrends für Damen und Herren

Keine Frage, in Bezug auf das Thema “Frisur”, wird das Jahr 2013 ein höchst spannendes Jahr und zwar sowohl bei den Damen als auch bei Herren! Bei beiden Geschlechtern stehen im kommenden Jahr Kurzhaarfrisuren mit abwechslungsreichen Schnitten und einer ganzen Menge Styling.

Obwohl in Mode und Haarstyles aktuell immer noch der allgegenwärtige metrosexuelle Trend vorherrscht, sehen die Kurzhaarfrisuren für Frauen zum Glück trotzdem noch weiblicher aus als die männlichen Kurzhaarschnitte. Während bei den Männer Frisuren 2013 mit der Haarlänge kurz durchaus auch einmal starke Elemente des so genannten Military-Look mit einfließen können, werden die kürzeren Haarpartien bei Damen Kurzhaarfrisuren fast immer noch oberhalb des Millimeter-Bereichs liegen. Vorbild für die männlichen Kurz Frisuren 2013 sind natürlich vor allem Sportstars und auch der eine oder andere Popstar, der sich mit einer markanten Kurz Haarfrisur aus der Masse der Musik-Acts heraus heben möchte.

Weiblichere Frisurentrends: Bob und Pony feiern ein Comeback

Zum Glück beschränken sich die weiblichen Frisur Trends für das nächste Jahr nicht auf eher extreme Kurzhaarschnitte, dafür sorgt schon alleine das Comeback zweier echter Frisur Klassiker, nämlich von Bob und Pony! Diese zwei unverwüstlichen Haarklassiker waren schon in diesem Jahr medial recht präsent vor allem durch weibliche Stars und Sternchen, die sich selbstbewusst mit diesen Frisuren präsentierten. Vor allem der Pony, aktuell zum Beispiel bei Stars wie Beyonce Knowles oder Heidi Klum zu bewundern, steht schon für sich alleine gut da und lässt sich darüber hinaus prima mit einer wirklich gigantischen Palette von Haarlängen und Haarfarben kombinieren. Sogar der eine oder andere moderne Haarschnitt in kurz kann durch ein Pony pfiffig verändert werden. Funktionieren tut hier allerdings meist nur ein eher verwuscheltes und mindestens mittellang oder sogar lang geschnittenes Pony. Der Pony geht aber natürlich nicht nur mit der Haarlänge kurz exzellent zusammen, auch mit klassischeren Frisuren in den Längen “lang” und “mittellang” ergänzt er sich hervorragend. Viele junge Frauen schätzen am Pony vor allem seine jugendliche und frische Ausstrahlung, manchen bekennen sogar ganz ehrlich, dass sie sich mit einem Pony einfach selbstbewusster fühlen.

Auch der Retro-Haarschnitt “Bob”, den es ja in vergleichbarer Form bereits in den “Roaring Twenties”, den dynamischen Jahren der 1920er vor der Weltwirtschaftskrise gab, erlebt aktuell bereits die Vorboten eines neuerlichen Comebacks. Bereits in den den 1960er Jahren reaktivierte die britische Friseurlegende Vidal Sassoon diesen Frisur Trend schließlich höchst erfolgreich, in der Zwischenzeit war dieser sehr schlichte und geometrisch ansprechende Damen Haarschnitt leider allerdings etwas in der Versenkung verschwunden. Im Jahr 2013 ist nun aber, nach übereinstimmender Meinung von vielen Mode- und Style-Experten aber mit einem fulminanten Comeback des Bob zu rechnen. Einen sehr wichtigen Einfluss auf diese erfreuliche Entwicklung in puncto Bob haben aktuell vor allem prominente Trägerinnen wie zum Beispiel Victoria Beckham und Rihanna. Vor allem die super-trendigen Schnitte, die von Rihanna getragen werden, begeistern schon heute.

Auch bei Männerfrisuren tut sich wider Erwarten in 2013 einiges

Neue Entwicklungen bei Männer Frisuren stehen fast schon naturgemäß etwas im Schatten der Frauenfrisuren-Trends, denn auch durchaus modebewusste Männer, die noch echte Männer sind, interessieren sich einfach nicht so sehr für die dauernden Wechsel und Trends bei Mode, Frisuren und Styling. Zum Glück bedeutet dies aber nicht, dass es für Männer eigentlich nur zahllose Variationen von mehr oder weniger spannenden Kurzhaarfrisuren gibt. Aktuell gibt es nämlich eine durchaus beachtenswerte Entwicklung hin zu eleganten, stylischen und sehr männlich wirkenden mittellangen Männer-Haarschnitten. Trend-Friseure und Style-Experten haben noch keinen Namen für diesen neuen 2013er Trend kreiert, aber dies wird sicher bald in überzeugender Weise geschehen. In der Zwischenzeit lässt sich der klar zu beobachtende Trend zu gepflegten und mit Styling-Produkten aufgewerteten Frisuren am besten wohl mit der Bezeichnung “elegante Manager Frisur” bezeichnen. Schließlich ist dieser dynamische Haarschnitt aktuell bei vielen erfolgreichen und medial präsenten Managern zu bewundern.

Themenrelevante Webseiten und Empfehlungen

www.frisurenkatalog.eu – aktuelle Frisuren Bilder und Trends für 2013
www.frisuren.com – die Trends und Frisuren 2013 der Stars und Sternchen aus Film, Fernsehen und Musik