Aktuelle Trendfrisuren 2013

Wer wissen will, welche Frisuren modebewusste Damen im kommenden Jahr 2013 tragen werden, braucht nur einen flotten Blick darauf zu werfen, was weibliche Stars und Sternchen aktuell bevorzugen. Trendfrisuren bei Frauen kreieren schließlich nur noch selten die Friseure selbst, der Hairstyle der Stars dominiert ganz klar das Geschäft.

Auch bekannte Friseure setzen deshalb gerne auf Trends aus Hollywood und den USA. Den neuen Trendfrisuren 2013 kann man schließlich auch kaum “entkommen”, denn Bilder der Stars und ihrer Frisuren findet man, oder vielmehr frau, in zahllosen spannenden Style-, Glamour- und Modemagazinen. Beim Friseurtermin werden oft nur noch Bilder von Stars vorgelegt und dazu gesagt: “So soll es aussehen!”

Voll im Trend aber nicht für jedes Gesicht geeignet: Pony Frisuren

Bereits in diesem Jahr sind Damen Pony Frisuren schon im Kommen, Stars wie Heidi Klum oder Beyonce Knowles machen es vor. Die Chancen stehen also gut, dass im kommenden Jahr der Pony voll im Trend sein wird. Warum der Pony so unglaublich beliebt ist? Ganz einfach, er passt schließlich zu allen Haarfarben und auch zu fast allen anderen Frisuren. Nur markante Kurzhaarschnitte gehen meistens nicht so gut mit einem Pony zusammen. Egal ob die Haare eher kurz, mittellang oder sogar richtig lang sind, ein Pony sieht immer jugendlich, frisch und unbekümmert aus. Sogar bei der Länge des Pony sind Variationen gut möglich, zwischen einem Pony der bis über die Augenbrauen geht und einem eher knapp und angeschrägt geschnittenen Pony ist hier tatsächlich alles möglich. Nur eines gilt es zu bedenken, ein Pony passt nicht zu jeder Gesichtsform, denn er verändert den Eindruck eines Gesichtes ganz erheblich. Wer sich unsicher ist, ob diese Trendfrisur für 2013 zum eigenen Gesciht passt, sollte beim Friseur des Vertrauens um Rat fragen oder das spätere Ergebnis in einem praktischen Onlineprogramm für Frisuren simulieren.

Immer aktuell: Aufwändige Hochsteckfrisuren

Neben dem Pony wird im kommenden Jahr auch ein weiterer Damen Frisurenklassiker sich wieder deutlich größerer Beliebtheit erfreuen: Elegante und durchaus aufwändige Hochsteckfrisuren. Vor allem in puncto Eleganz kommt schließlich kaum eine andere Frisur an diesen Klassiker heran! Hochsteckfrisuren sind nämlich keineswegs nur Frisurkunstwerke für einmalige festliche Anlässe, einfachere Versionen machen sich auch sehr gut im Büro. Vor allem dann, wenn sich der Arbeitsplatz in einem bedeutenden Unternehmen befindet, oder sich die Trägerin regelmäßig mit wichtigen Kunden bei Geschäftsterminen trifft. Hochsteckfrisuren machen hier immer eine gute Frisur. Einen gewichtigen Nachteil haben Hochsteckfrisuren allerdings, denn eine gewisse Haarlänge muss schon vorhanden sein, Experten empfehlen die Haarlängen lang oder mittellang. Mit etwas Übung bekommt man eine gut gelungene Hochsteckfrisur auch selbst hin, schließlich kann einem nicht jeden Morgen jemand beim Frisieren zur Hand gehen. Die fertige Hochsteckfrisur sollte darüber hinaus stets mit einer ordentlich Portion Haarspray fixiert werden, damit sie den Tag gut übersteht.

Trendfrisuren 2013: Die Herren lieben es kurz!

Auch bei Männern gibt es im Jahr 2013 sicher wieder einige Trendfrisuren, die Vorbilder für Männer sind aber eher andere als bei Frauen: Sportler wie Cristiano Ronaldo werden von den Herren der Schöpfung immer wieder gern als Vorbild genannt. Haarschnitte für die Haarlängen mittellang oder lang sind hier, rein schon aus praktischen Erwägungen, eher selten dabei. Mit Blick auf das kommende Jahr ist also klar: DER dominierende Trend bei Männer Frisuren werden wieder modische Kurzhaarschnitte sein. Aber auch mit der Haarlänge kurz kann der Haar-Profi einiges anstellen, vor allem der Oberkopf-Bereich bietet hier viel Spielraum für gewagtere Schnitte, Farben und Stylingprodukte. Am Hinterkopf und den Seiten dominiert auch 2013 eher der Military-Look mit raspelkurzen Schnitten. Auch wenn Männer, egal ob alt oder jung, immer mehr Wert auf Pflege- und Stylingprodukte legen und mit ihrer Frisur auch gerne ein Modestatement abgeben möchten, so steht ein Aspekt doch immer wieder im Mittelpunkt: Pflegeleicht sollten Männerfrisuren möglichst immer sein, denn welcher Mann verbringt morgens gerne schon mehr Zeit im Bad als seine Partnerin.